Johanna Kronthaler

Johanna Kronthaler wurde 1969 in München geboren und wuchs in Landsberg am Lech auf.

Ihr Interesse für Musik wurde bereits im frühen Kindesalter beim Erlernen des Klavierspiels geweckt.

Mit 9 Jahren entdeckte sie die Klarinette für sich, die sie von nun an ihre gesamte Schullaufbahn begleiten sollte. Nach ihrem Abitur 1988 begann sie eine Ausbildung zur Holzblasinstrumentenmacherin bei der Firma Karl Hammerschmidt in Burgau/Schwaben, die sie 1991 mit dem Gesellenbrief abschloss.

Im selben Jahr heiratete sie den Klarinettisten und Pädagogen Otto Kronthaler und zog mit ihm nach Ottelmannshausen/Unterfranken. Dort gründete sie ihr erstes Unternehmen, das „Fachgeschäft für Klarinetten und Zubehör“ mit Reparaturwerkstatt, wo sie die folgenden Jahre nutzte, um zusammen mit ihrem Mann an der Weiterentwicklung der "Kronthaler-Klarinette" zu forschen.

1994 schloss Johanna als externe Teilnehmerin die Teile III und IV der Meisterprüfung ab. Kurz danach verlegten die Kronthalers ihren Sitz nach Bad Neustadt an der Saale, wo ihnen endlich größere Werkstatträume zur Verfügung standen.

Hier fertigte Johanna eine handgeschmiedete Bassklarinette mit Boehmkorpus und deutscher Griffweise nach Plänen ihres Mannes, für die sie 1995 den Meisterbrief erhielt.

Um sich ausschließlich dem Neubau und der Wartung eigen konzipierter Instrumente zu widmen, trennte Sie sich 1998 von dem „Fachgeschäft für Klarinetten und Zubehör“.

2005 verlegte Johanna ihren Betriebssitz nach Karlsruhe, wo ihr Mann bereits seit längerem beruflich tätig war, und bezog 2006 ihre Werkstatt in den wunderschönen Räumen der Seboldstraße 32 im Karlsruher Stadtteil Durlach.


Johanna Kronthaler

Meisterwerkstätte für Klarinettenbau

Seboldstr. 32, 76227 Karlsruhe-Durlach, Deutschland

Tel.: +49-(0)721-9213577 (Mo-Do: 14-17 Uhr, bzw. AB)

kontakt@kronthaler-klarinetten.de